Neujahrskonzert

Neujahrskonzert 2017

 

Anfang Januar fanden die Neujahrskonzerte des Musikvereins Germaringen statt. Dirigent Reinhard Rösler und seine Kapelle begeisterten die Zuhörer im Saal des Germaringer Hofs unter anderem mit Filmmelodien aus „Fluch der Karibik“ und „Harry Potter“, mit Klassikern wie der „English Folk Song Suite“ von Ralph Vaughan Williams oder der Overtüre aus Michail Glinkas „Ruslan und Ludmilla“ sowie modernen Blasorchesterwerken wie „Aurum“ von Bert Appermont oder Rossano Galantes „Beyond the Horizon“.

 

Christoph Steckermeier führte humorvoll durch das Programm – „Harry Potter und der Stein der Weisen“ kündigte er stilecht mit runder Brille und zackiger Narbe an.

In „Für Paulina“, einer solistischen Polka von Michael Klostermann, glänzten Martin Schlichtherle am Tenor- und Andrea Grigoleit am Flügelhorn. Die Freunde der traditionellen Blasmusik durften sich außerdem über Ernst Moschs „Egerländer Musikantenmarsch“, den „Gruß aus Wien“ von Robert Stolz sowie den imposanten „Steigermarsch“ im Arrangement von Otto Wagner als Zugabe freuen.

 

Im Rahmen des Konzerts am Neujahrstag nahmen Bezirksvorsitzender Herbert Hofer und Vorsitzende Daniela Högner zahlreiche Ehrungen vor: Für zehn Jahre im Dienste der Blasmusik wurden Marina Hibler, Lisa Negele, Anna-Lena Kreuzer, Katharina Horn, Verena Dokic, Michaela Weiser und Lisa Schlichtherle geehrt, die Auszeichnung für 25-jährige Tätigkeit wurde Andreas Inning verliehen. Besonders bejubelt wurden von Publikum und Kapelle die Ehrung des Dirigenten Reinhard Rösler für 40 sowie des ehemaligen Vorsitzenden Armin Rist für 50 aktive Jahre.

 

 

Die geehrten des Abends, v.l. unten: Bezirksvorsitzender Herbert Hofer, Armin Rist, Marina Hibler, Lisa Negele, Anna-Lena Kreuzer, Daniela Högner, Reinhard Rösler, oben: Andreas Inning, Lisa Schlichtherle, Michaela Weiser, Katharina Horn, Verena Dokic

 

 

©2020 Musikverein Germaringen E.V. All Rights Reserved. Developer with by Webkomp.