Dorffest

Dorffest Germaringen 2015

 

Rundum gelungen – Am ersten August-Wochenende veranstaltete der Musikverein Germaringen wieder das Dorffest, das viele Besucher aus dem Ort und anliegenden Gemeinden anzog. An beiden Festtagen wurden sie musikalisch von mehreren Gruppen und Kapellen, angefangen von der Radlerband am Samstagabend, super unterhalten. Auch für das leibliche Wohl sorgten die Helfer rund um Vorständin Daniela Högner bestens, was sich auch am Zuspruch bemerkbar machte: Die zahlreichen Tische waren zu fast jeder Uhrzeit besetzt. 

 

 

 

>>Gut besucht war das Fest auch in diesem Jahr wieder<< 

Die Radlerband spielte zum Auftakt am Samstagabend im Zelt auf. Mit vielen Gute-Laune-Hits brachten die 14 jungen Musiker rund um Christoph Steckermeier die Stimmung auf den Höhepunkt. Auch für das leibliche Wohl war mit Currywurst, Gyros und Co. bestens gesorgt, sodass man so mancher Festbesucher zu späterer Stunde auf einen Verdauungsschnaps in der Bar antreffen konnte. Die vielen Gäste feierten in gewohnt geselliger Atmosphäre bis tief in die Nacht. 

 

>>Sänger Christoph Steckermeier verbreitete mit der Radlerband gute Laune<< 

Pfarrer Dr. Joachim Gaida verlieh dem Fest am Sonntagmorgen beim Gottesdienst seinen feierlichen Rahmen. Anschließend luden kühle Getränke und Surbraten am Festplatz zum Verweilen ein, musikalisch umrahmt vom Musikverein Irsee. Am frühen Nachmittag kamen die vielen anwesenden Kinder nah vor die Bühne. So konnten sie den Showtanz der SVO Minigarde und Magic Martins Zaubershow aus nächster Nähe bewundern, bevor andere Attraktionen wie Pony reiten, Kinder schminken oder die große Hüpfburg lockten. Auch konnten wieder Instrumente getestet werden. Zu Kaffee und Kuchen unterhielt die Gennach-Hühnerbach-Jugendkapelle, in der auch einige Germaringer Jungmusiker mitwirken. 

 

>>Dieser Stimmung hielt das Gerät nicht mehr Stand: Magic Martin mit seinem "Messgerät"<< 

Den Festausklang bespielte auch dieses Jahr wieder eine kleine  Besetzung des eigenen Vereins. Auch hier füllte sich das Zelt rasch, als die Verlosung der 50 hochwertigen Tombola-Preise anstand: Hauptpreis waren dieses Jahr eine Spiegelreflexkamera sowie ein Kinder- und ein Herrenrad. 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, Kuchenbäcker und Unterstützer der Tombola mit Geld- und Sachspenden, an Herrn Pfarrer Dr. Gaida und seinen Ministranten sowie die einzelnen Kapellen für die festliche Umrahmung. Ihr alle habt zum Gelingen des Dorffestes beigetragen. 

 

>>Viele glückliche Gesichter - die Helfer 2015<<

©2020 Musikverein Germaringen E.V. All Rights Reserved. Developer with by Webkomp.