Bezirksmusikfest

Musikfest Weicht 2015

„Ausgezeichnetes“ Musikfest-Wochenende

Am Wochenende um den 17. Mai veranstaltete der Musikverein aus Weicht das diesjährige Musikfest des Bezirks 5 Kaufbeuren. Die Wertungsspiele fanden mit 54 teilnehmenden Kapellen ab Donnerstag statt. Am Samstag um 18 Uhr durften die Germaringer Musiker ihre Oberstufenstücke „Blue Hole“ und „The Saint and the City“ vor zahlreichen Zuschauern im neuen Buchloer Gymnasium darbieten. Nachdem der aufregende Teil geschafft war, war die Gelegenheit natürlich perfekt, um den Abend bei Waidigel im Festzelt ausklingen zu lassen.

 

 

Wertungsspiel in Buchloe

 

Am Sonntag dann fanden traditionell der Gemeinschaftschor und anschließend der große Festumzug mit rund 100 Zugnummern statt.

 

 

Die Germaringer Musikanten beim Festumzug

Je näher die Bekanntgabe der Wertungsspielergebnisse rückte, desto aufgeregter wurde der ein oder andere Musiker. Dann stand es fest: Der Musikverein Germaringen e.V. erreichte in der Oberstufe mit 92 Punkten einen ausgezeichneten Erfolg. Damit ließen die Musiker unter der Leitung von Reinhard Rösler mit Ausnahme von zwei weiteren Vereinen alle anderen ihrer Wertungsstufe hinter sich.

 

 

92 Punkte – Dirigent Rossi bei Überreichung der Urkunde

Außerdem nahmen drei Jungmusiker mit der Gennach-Hühnerbach-Kapelle an der Wertung teil. Sie erspielten in der Mittelstufe mit „Wizard Overture“ und „Zeitenwende“ 79 Punkte.

©2020 Musikverein Germaringen E.V. All Rights Reserved. Developer with by Webkomp.