Bezirksmusikfest

Am selben Tag fand auch der Oberstufenwettbewerb in Memmingen statt. Als Oberstufenkapelle mit dem besten Wertungsergebnis im Musikfest in Ingenried im Sommer durften die Germaringer ihren Bezirk 5 vertreten und gegen sämtliche diesjährige Oberstufensieger im Allgäu-Schwäbischen-Musikbund zwischen Bodensee und Donau-Ries antreten. Entsprechend hoch war das Niveau des Wettbewerbs, weshalb es nun nicht mehr für einen der vorderen Platzierungen reichte: Die Germaringer landeten auf dem 10. Platz mit ihrer Darbietung des Pflichtstücks „Eiger: A Journey To The Summit“ von James Swearingen und dem bereits in Ingenried vorgetragenen Selbstwahlstück „Alpina Saga“ von Thomas Doss.

2. Vorständin Katrin Fischer nimmt den Pokal entgegen

 

Der Musikverein wird Oberstufensieger beim Bezirksmusikfest Ingenried

 

 

Oberstufensieger MV Germaringen, Dirigent Rossi nimmt den Pokal entgegen

In Ingenried fand Ende Mai das diesjährige Bezirksmusikfest statt. Der Musikverein kam hier gleich drei Mal gerne zum Einsatz: Zum Festauftakt am Donnerstag unterhielten die Musiker die zahlreichen Zeltbesucher und stimmten sie mit schmissigen Nummern auf die nachfolgende Band – die Schwindligen 15 – ein.

Mit ausgezeichneten 93 Punkten erreichte der Musikverein Germaringen ein Spitzenergebnis auf dem Musikfest des Nachbarbezirks Schwabmünchen. Die Teilnahme an den Wertungsspielen hat sich gelohnt und auch beim Umzug konnte sich die Kapelle mit ihren engagierten Musikern präsentieren. Die Germaringer hatten dabei einen schönen Tag in der Gemeinschaft der Kapelle. Sie reisten mit dem Bus schon am Vormittag zum Frühschoppen und gemeinsamen Mittagessen an und feierten den großen Erfolg nach Bekanntgabe der Wertungsspiele im Zelt.

Das Musikfest wurde am Wochenende um den 14. Juni vom kleinen Ort Gennach in der Gemeinde Langerringen ausgerichtet. Lange Zeit fand sich dort kein Organisator für ein alljährliches Fest. Seit letztem Jahr soll die Tradition wieder aufleben und so entschied sich der Musikverein Germaringen, wie auch zwei weitere Kapellen aus dem Raum Kaufbeuren, beim nördlichen Nachbarn mitzuwirken und das hohe Engagement der Nachbarn zu würdigen.

 

 

Das diesjährige Bezirksmusikfest in Buchloe dominierte ein immer volles Festzelt mit super Live-Akteuren und strahlender Sonnenschein. Dem Musikverein Germaringen spielte seine Darbietung beim Wertungsspiel sehr gute 90 Punkte ein.

 

 

„Ausgezeichnetes“ Musikfest-Wochenende

Am Wochenende um den 17. Mai veranstaltete der Musikverein aus Weicht das diesjährige Musikfest des Bezirks 5 Kaufbeuren. Die Wertungsspiele fanden mit 54 teilnehmenden Kapellen ab Donnerstag statt. Am Samstag um 18 Uhr durften die Germaringer Musiker ihre Oberstufenstücke „Blue Hole“ und „The Saint and the City“ vor zahlreichen Zuschauern im neuen Buchloer Gymnasium darbieten. Nachdem der aufregende Teil geschafft war, war die Gelegenheit natürlich perfekt, um den Abend bei Waidigel im Festzelt ausklingen zu lassen.

 

 

Wertungsspiel in Buchloe

©2017 Musikverein Germaringen E.V. All Rights Reserved. Developer with by Webkomp.